Pawel Luchowski

*1969 in Grifow SL (Greifenberg, Niederschlesien)

Pawel Luchowski ist Bildhauer und Objektkünstler.

Der vielseitig talentierte, vom Fluxus beeinflusste Künstler studierte nach seiner Bühnenbild-Ausbildung am Theater in Wroclaw (Breslau) von 1990 bis 1992 Kunst bei  Professor Jerzy Zyndwalewicz  und danach Bildhauerei bei den Künstlern und Professoren Leona Podsiadtego und Aloijzego Gryta.

Pawel Luchowski setzt sich in seinen Werken mit den Möglichkeiten menschlicher, kultureller Wahrnehmung auseinander und setzt diese Momente in Fluxusmanier in oft humorvollen Sehweisen um. Dabei arbeitet er auch mit Vorbildern der jüngsten Kunstgeschichte, wie zum Beispiel Joseph Beuys, den er mit einigen Arbeiten reflektiert, thematisch weiter führt.

Als erfahrener Bildhauer und Kenner verschiedenster Material-/und Fertigungstechniken vom Bronzeguss, über die Arbeiten mit Holz, Assemblagen unterschiedlichster Materialien nutzt Pawel Luchowski ein großes Spektrum bis hin zur Ölmalerei, verschiedenen Druckverfahren und Airbrush-Techniken.

In zahlreichen Ausstellungen, in Polen wie in Deutschland zeigt der Künstler seit 1994 erfolgreich seine Arbeiten. Eines seiner aktuellsten und eindrucksvollsten Werke ist die Skulptur „Bull&Bear-The Constant Battle“. 

Seine Serien „apes“ und Napoleon/young generation“ wurden auch als KunstKontor-Editionen aufgelegt.

Dies ist ein Videotest für die Impressions Bull & Bear“, die später hier eingefügt werden.“